Carpe Faucium

In einer Strandbar, im Urlaub. Die Jungs sind auf der Tanzfläche. Mich nervt die Lasershow. Ich gehe zur Bar und setze mich neben eine Frau in einem dunklen Kleid.
„Noch zwei von diesen hier, bitte“, sage ich zum Barmann und zeige auf das weiße Getränk vor ihr.
„Nicht interessiert“, sagt sie, ohne zu mir zu blicken. Die Getränke werden gebracht.
„Kein Problem“, sage ich und schiebe ihr eines der Gläser ‘rüber, „nimm den Drink und ich bin verschwunden.“
Sie greift nach dem Glas und schaut mich an. Sie hat große, kluge Augen.
„Du bist eine Katze“, stelle ich fest. Sie nimmt einen Schluck.
„Ist das so offensichtlich?“, fragt sie und fügt hinzu, „nein. Ist es nicht.“
Sie denkt einen Moment nach.
„Du bist selbst ein Tier.“
Ich nicke.
„Welches?“, fragt sie.
Ich sage es ihr.
„Ich dachte, Euch gäbe es nicht mehr“.
„Es gibt immer noch viele. Wir haben uns nur … angepasst“, sage ich und zeige ihr, wo der Reißverschluss meiner Menschen-Verkleidung zugeht. Sie schmunzelt.
„Willst Du tanzen?“, frage ich.
Sie zeigt zu den Party-People-n. „Unter diesen …“, fängt sie an, sucht nach einem Wort, findet es nicht und macht stattdessen die ‚Unbeweglich‘-Geste.
„Willst Du morgen mit zum Strand kommen?“
„Ich habe noch keinen Bikini gefunden, der alle meine Nippel verdeckt.“
Ich finde, das klingt aufregend und greife nach ihrer Tatze. Sie dreht sie weg und entblößt dabei ein Tattoo auf ihrem Unterarm.
„Du bist … markiert?“
„Ja“, sagt sie, „das hier“, sie zeigt auf das Tattoo, „ist allerdings etwas anderes. Ein Schmetterling.“

Lebendig nicht zu greifen:
Meine Farben 

fliegen auch.

Sie nimmt meinen Arm, fährt eine Kralle aus und beginnt, eine Nummer in meine Haut zu ritzen.
„Ich ruf‘ Dich an“, sage ich, als sie fertig ist und hole das Handy raus.
„Noch nicht jetzt“, erwidert sie. Sie trinkt das Glas aus, das bereits vor ihr stand, das, welches ich ihr bestellt habe und meines auch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s